IMPRESSUM


Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
3 Tage Thal e.V.
Vertreten durch Rainer Gottwald 1. Vorsitzender
Thal 4, 83564 Soyen


mail: 3tagethal(at)gmx.de oder info(at)kino-utopia.de



HAFTUNGSAUSSCHLUSS


Haftung für Inhalte


Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.


Haftung für Links


Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Urheberrecht Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen



URHEBERRECHT


Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.



DATENSCHUTZ


Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert.



AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Freiluftfestival 3 Tage Thal

(Stand: März 2014)


Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte für das Freiluftfestival 3 Tage Thal erkennt der Besucher die nachfolgenden Bedingungen von 3 Tage Thal e.V. als Betreiberin im Rahmen des Vertragsverhältnisses als für ihn rechtlich verbindlich an.

  1. Alle Risiken gehen nach der Bezahlung des Eintrittspreises auf den Besucher über. Bei Abbruch der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt kann dieser nicht zurückerstattet werden.
  2. Es besteht keine Möglichkeit von Sitzplatzreservierungen oder das Anrecht eines Sitzplatzes.
  3. Wechselgeld und Eintrittskarten sind umgehend nach Erhalt auf Korrektheit zu überprüfen. Spätere Reklamationen sind ausgeschlossen.
  4. Im Vorverkauf oder im Verkauf erworbene Eintrittskarten werden nicht zurückgenommen. Eine Erstattung des Kaufpreises, eine Gutschrift oder eine sonstige Erstattung ist ausgeschlossen.
  5. Eine Erstattung des Eintrittspreises sowie Schadensersatzansprüche aus sonstigen Gründen sind ausgeschlossen.
  6. Für Schäden jeglicher Art, die durch Dritte verursacht werden, ist eine Haftung des Veranstalters ausgeschlossen.
  7. Der Veranstalter ist nicht für verloren gegangenes oder gestohlenes Eigentum verantwortlich.
  8. Das Mitbringen sowie der Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken sind auf dem ganzen Gelände untersagt.
  9. Der Besucher verpflichtet sich für die Dauer des Aufenthaltes auf dem Gelände zu einer sorgfältigen Benutzung von Einrichtungen und Inventarteilen. Vorsätzliche Beschädigungen, Zerstörungen und Verschmutzungen werden zivil- und strafrechtlich verfolgt.
  10. Der Besucher verpflichtet sich, den Anweisungen des Kontrollpersonals Folge zu leisten und Störungen des Betriebsablaufes sowie der Vorstellungen, gleich welcher Art, zu unterlassen. Der Betreiber ist berechtigt im Falle erheblicher oder wiederholter Störungen und Verstöße im Einzelfall ein Hausverbot zu erteilen.
  11. Das Betreten des Bühnen- und Leinwandbereichs ist strengstens verboten.
  12. Das Mitbringen von Glasgegenständen, Dosen, sperrigen und pyrotechnischen Gegenständen, Fackeln, Waffen und ähnlich gefährlichen Gegenständen sowie Stühlen ist untersagt. Ebenso sind Tonbandgeräte, Film und Videokameras, wie auch deren Benutzung (auch für den privaten Gebrauch) nicht erlaubt. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt und bei Nichtbeachtung des Verbots erfolgt der Verweis vom Veranstaltungsgelände.
  13. Vertragliche Beziehungen kommen ausschließlich mit dem Inhaber der Eintrittskarte und dem Veranstalter zustande. Vertragspartner für die Gastronomie ist der Betreiber des Standes.
  14. Der Inhaber der Eintrittskarte willigt ohne Vergütung durch den Veranstalter ein, im Rahmen der Veranstaltung Bildaufnahmen des Inhabers zu erstellen, zu vervielfältigen, zu senden oder senden zu lassen, sowie in audiovisuellen Medien zu benutzen. Diese Einwilligung erfolgt zeitlich und räumlich uneingeschränkt.
  15. Für Jugendliche unter 18 Jahren gilt das Jugendschutzgesetz (JuSchG).
  16. Alle Schadenersatzansprüche aus positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsschluss und unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen, soweit der Veranstalter, sein gesetzlicher Vertreter oder sein Erfüllungsgehilfe nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben und keine vertragswesentlichen Pflichten verletzt worden sind. Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung und Verzug sowie wegen Verletzung vertragswesentlicher Pflichten sind bei Fahrlässigkeit auf den Ersatz des vorhersehbaren Schadens beschränkt.
  17. Tiere sind im Festivalbereich nicht erlaubt. Außer Herbert das Kamerunschaf, natürlich.
Logo